"Musik zum Anfassen" an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien


home | "Musik zum Anfassen" an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien | BilderFluchten-FluchtenKlänge |
Idee-Geschichte
Zielgruppen
Musik zum Anfassen an der Musikuniversität
Orchester zum Anfassen
Oper zum Anfassen
Sonderprojekte
Auszeichnungen
Kontakt, Impressum, Links
  • englishenglish


  • Projekte


    2016 - 2017



    2015 - 2016



    2014 - 2015



    2013 - 2014



    2012 - 2014



    2011 - 2012



    2010 - 2011



    2009 - 2010



    2008 - 2009



    2007 - 2008



    2006 - 2007



    2005 - 2006



    2004 - 2005



    2003 - 2004


    BilderFluchten-FluchtenKlänge


    mit minderjährigen unbegleiteten jugendlichen Flüchtlingen



    Das Projekt „BilderFluchten – FluchtenKlänge“ wurde in drei ineinander greifenden bzw. aufeinander aufbauenden Teilen durchgeführt:

    1.
    Die jugendlichen Flüchtlinge dokumentierten filmisch die Orte ihres "neuen" Lebens in Wien: ihres Alltags, ihres Wartens, ihrer Ängste, ihrer Hoffnungen, ihres Lernens, ihrer Sehnsüchte …
    Begleitet und technisch beraten für Handkamera und Schnitt wurden sie dabei von Studierenden des Instituts für Film (Filmakademie) der mdw.

    2.
    Anknüpfend an die in der Stummfilmzeit üblichen Darbietung von live gespielter Musik während der Filmvorführung, entwickelten die Jugendlichen in interaktiven dialogischen Workshops die Musik zu ihren eigenen Film-sequenzen. Beraten und in der Kompositions-Erstellung bzw. der Live-Umsetzung kammermusikalisch unterstützt, wurden sie dabei von Studierenden der Konzert- und pädagogischen Instrumentalfächer bzw. der Kompositions-klassen der mdw.

    3.
    Der Projektpartner Neue Mittelschule Schopenhauerstr. 79, 1180 Wien http://www.schop79.at/ war in das Projekt eingebunden, indem SchülerInnen der Klasse 3a die Entstehungs- und Umsetzungsprozesse bei Film / Schnitt und Komposition begleiten konnten. Darüber hinaus gestaltete die gesamte Klasse nach ausführlicher fächerübergreifender Auseinandersetzung mit der Projektthematik eine die Filme einleitende interaktive Musik- und Bewegungsperformance, die, als Teil der Abschlusspräsentation des Projektes, das Publikum Situationen und Stationen einer Flucht nachfühlbar und erlebbar machte.

    Das Projekt „BilderFluchten / FluchtenKlänge“ wird mit minderjährigen unbegleiteten jugendlichen Flüchtlingen durchgeführt.

    Referenzfilm zur Thematik "minderjährige unbegleitete Flüchtlinge" siehe
    "Little Alien" http://www.littlealien.at/film.html

    Projektpartner:
    Neue Mittelschule Schopenhauerstr. 79, 1180 Wien
    http://www.schop79.at/

    Das Projekt ist in die Initiative "Musik und Flüchtlinge" der mdw http://www.mdw.ac.at/tip/fluechtlinge_aktuell, die vom Rektorat der mdw unterstützt wird, eingebunden.




    Zielgruppen


    Kinder | Jugendliche | Erwachsene |