Das Orchester zum Anfassen


home | Das Orchester zum Anfassen | Sonderprojekt - Fußball | Idee / Konzept - Fußball als Klangspiel |
Idee-Geschichte
Zielgruppen
Musik zum Anfassen an der Musikuniversität
Orchester zum Anfassen
Oper zum Anfassen
Sonderprojekte
Auszeichnungen
Kontakt, Impressum, Links
  • englishenglish


  • Projekte


    2016 - 2017



    2014 - 2015



    2012 - 2013



    2010 - 2011



    2009 - 2010



    2008 - 2009



    2007 - 2008



    2006 - 2007



    2005 - 2006



    2004 - 2005



    2003 - 2004


    Idee / Konzept - Fußball als Klangspiel



    Fußball als Klangspiel ist ein Musikvermittlungsprojekt und beinhaltet eine mehrteilige interaktive Workshopreihe für zwei Schulklassen sowie eine gemeinsame öffentliche Abschlusspräsentation im Rahmen des Konzertes "Anpfiff - ein Mannschaftsspiel" der Wiener Symphoniker auf der Bühne des Wiener Rathausplatzes (Fanmeile der Fußball - Europameisterschaft 2008).

    Ziel ist die Kommentierung einer TV- Fußballspielübertragung durch instrumentale Klänge und Geräusche. Dabei werden typische Spielsituationen nach Vorstellung der Schüler mit Unterstützung von professionellen Musikern in Klang- und Geräuschparameter übertragen. Dadurch wird der Ablauf eines Fußballspiels, ähnlich einem Rundfunkkommentator, hörbar gemacht.

    Typische Spielsituationen werden dabei gemeinsam erfundenen und eingeübten Solo- oder Ensembleklängen zugeordnet. Hier sind beispielsweise Momente des Sturmangriffs einer Mannschaft bis zu langhaltenden „powerplay“ bzw. in die Defensive gedrängt sein zu nennen. Oder auch Wiederholungen in Zeitlupe, Aufnahmen von verletzten Spielern und vieles mehr erfahren eine entsprechende musikalische Kommentierung nach Ideen der Jugendlichen.

    Das Projekt ist innovativ und seine Umsetzung wird im Dialog zwischen Schülern und professionellen Musikern durchgeführt. Die handlungsorientierte Kommunikation garantiert eine größtmögliche Partizipation an kreativen künstlerischen Schaffensprozessen.

    Im Mittelpunkt des Projektes steht immer die direkte Begegnung der Schüler mit den professionellen Musikern. Diese entsteht durch die gemeinsame Arbeit in mehreren Workshops, die inhaltlich und didaktisch aufeinander aufbauen und in ihrem alltäglichen schulischen Lebensumfeld stattfinden.

    Die Workshops verteilen sich über mehrere Wochen, um den KlassenlehrerInnen die Möglichkeit zu geben, zwischen den Workshopeinheiten die Inhalte der kreativen Arbeit fächerübergreifend zu thematisieren und zu vertiefen.
    Die Arbeit im Klassenverband wird gewählt, um alle Kinder (Jungen und Mädchen) einer Alterstufe zu erreichen. Angesprochen werden dadurch auch jene Schüler, die bisher noch keinen Zugang zum eigenen Musizieren finden konnten.

    Fußball wird als Mannschaftssport in seinen Stärken u.a. des Teamgeists, der Fairness, Flexibilität und Schnelligkeit sowie Leistungsorientierung thematisiert und auf künstlerisches Tun übertragen bzw. mit dem in einem Orchesters verglichen. Zusätzlich werden Hintergründe und erste technische Einblicke in den Bereich von Fernsehübertragungen vermittelt und hinterfragt. Darüber hinaus werden die Jugendlichen und die Wiener Symphoniker miteinander / gegeneinander ein Fußball- Freundschaftsspiel austragen.

    Die, das Projekt abschließende Aufführung, das Klangspiel-Konzert, wird als großes Fußball-Konzert mit gleichzeitig auf einer Leinwand zugespielten TV- Fußballpiel-übertragung von beiden Klassen gemeinsam durchgeführt. Sie ist Teil des gemeinsam von dem Dirigenten Johannes Wildner und dem Trainer Frank Schinkels moderierten Konzertes der Wiener Symphoniker "Anpfiff - ein Mannschaftsspiel".

    Sowohl das unterschiedliche selbst gebaute Instrumentarium, als auch die unabhängig voneinander in den Workshops entwickelten Ideen garantieren, dass ein spannendes und lebendiges „Spiel“ der Klangmannschaften entsteht. Da der Ablauf des zu kommentierendes Fußballspiels im Vorfeld nicht bekannt sein soll, sind die Jugendlichen u.a. in ihrer Konzentration, Koordination und Flexibilität allumfassend gefordert. Das Konzert spiegelt Atmosphäre und Spannung eines Live- Fußballspiels. Zusätzlich verdeutlicht es notwendige Qualitäten von Mannschaftsspiel, sowohl im sportlichen als auch künstlerischem Sinne.