"Musik zum Anfassen" an der UniversitĂ€t fĂŒr Musik und darstellende Kunst Wien


home | "Musik zum Anfassen" an der UniversitĂ€t fĂŒr Musik und darstellende Kunst Wien | SS 2010 - „Wasser“ |
Idee-Geschichte
Zielgruppen
Musik zum Anfassen an der MusikuniversitÀt
Orchester zum Anfassen
Oper zum Anfassen
Sonderprojekte
Auszeichnungen
Kontakt, Impressum, Links
  • englishenglish


  • Projekte


    2017 - 2018



    2016 - 2017



    2015 - 2016



    2014 - 2015



    2013 - 2014



    2012 - 2014



    2011 - 2012



    2010 - 2011



    2009 - 2010



    2008 - 2009



    2007 - 2008



    2006 - 2007



    2005 - 2006



    2004 - 2005



    2003 - 2004


    SS 2010 - „Wasser“



    ein Musikvermittlungsprojekt für MittelschülerInnen
    aus Anlass des Konzertes
    „Der Zauberlehrling“
    am 20.4.2010 im Haydn - Saal
    der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
    Projekt: Das andere Podium
    http://www.mdw.ac.at/das-andere-podium



    Einführungsveranstaltung am 4.3.10 - 10.30 Uhr,
    Musikuni Rennweg, Zimmer 6


    Projektidee von “Wasser“ ist es MittelschülernInnen eine Begegnung und musikalische kreative Auseinandersetzung mit Kompositionen, die die Thematik „Wasser“ berühren, zu ermöglichen und selbst kompositorisch tätig zu werden.

    Ausgehend von dem Orchesterwerk „Der Zauberlehrling“ von Paul Dukas nach dem Gedicht von J.W. Goethe sollen sich die SchülerInnen mit Möglichkeiten des Komponierens und Vertonens außermusikalischer Ideen beschäftigen. Im Spannungsfeld, angefangen von Händel´s „Wassermusik“ über Schubert´s Lied „Die Forelle“ bis hin zu John Cage´s „water walk“, von Songs wie „Yellow Submarine“ der Beatles bis hin zu „It´s raining men“ der Weather Girls soll erforscht werden, ob und wie das Element „Wasser“ hörbare Umsetzungen erfährt bzw. erfahren kann.

    Die kompositorischen Ideen aus der neuesten und älteren Musikgeschichte sollen gemeinsam diskutiert, durch eigenes Ausprobieren und persönliche Erfahrungen vertieft werden und abschließend in ein eigenes „komponieren“ münden. In diese Komposition soll sowohl vokales wie instrumentales Spiel von SchülerInnen und Studierenden als auch mediale und experimentelle Umsetzungsideen eingebunden werden.
    Dieses Werk bzw. die Ergebnisse der gemeinsamen prozeßhaft über mehrere Einheiten verteilten Workshoparbeit, soll dann in Gegenüberstellung mit anderen Beiträgen verschiedenster Institute der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien im Konzert am 20. 4. 10 im Haydn - Saal der Universität öffentlich vor Angehörigen, MitschülerInnen, Studierenden und Gästen präsentiert werden.

    Begleitend ist geplant Lerninhalte, die das Projekt berühren, Schulfächer übergreifend zu nutzen. (z. B. Exkursionen "Wiener Wasser" (Trimkwasserbehälter, Wasserturm, Hochquellleitung usw. - Termin 10.3.10 von 13.30 - 16.30 Uhr)

    Termine: nach Vereinbarung

    Projektschule: BG, BRG Anton Baumgartner-Str 123, 1230 Wien
    (direkt an der U 6 - Station Alterlaa)

    Zielgruppen


    Kinder | Jugendliche |