"Musik zum Anfassen" an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien


home | "Musik zum Anfassen" an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien | "sound machine" | Ziele |
Idee-Geschichte
Zielgruppen
Musik zum Anfassen an der Musikuniversität
Orchester zum Anfassen
Oper zum Anfassen
Sonderprojekte
Auszeichnungen
Kontakt, Impressum, Links
  • englishenglish


  • Projekte


    2020 - 2021



    2019 - 2020



    2018 - 2019



    2017 - 2018



    2016 - 2017



    2015 - 2016



    2014 - 2015



    2013 - 2014



    2012 - 2014



    2011 - 2012



    2010 - 2011



    2009 - 2010



    2008 - 2009



    2007 - 2008



    2006 - 2007



    2005 - 2006



    2004 - 2005



    2003 - 2004


    Ziele



    Kulturvermittlung als Katalysator für Kommunikation

    Das Hauptziel des Projekts ist es, Begegnungen auf vielen Ebenen zu initiieren, Beziehungen zu stiften und neue handwerkliche und künstlerische Erfahrungen zu ermöglichen. Dabei Ausbildungsinhalte der Lehrlinge und Studierenden in einem handwerklichen und künstlerischen Kontext neu zu verorten, zu nutzen und zusätzlich etwas sozial Sinnvolles Nachhaltiges zu schaffen.

    Die Lehrlinge und Flüchtlinge können sich, indem sie sich mit Klängen, Instrumenten und akustischen Fragen sowohl handwerklich, als auch durch den Besuch einer Probe der Wiener Symphoniker auseinandersetzen und kulturell bilden. Lehrlinge, Asylwerber und die MusikerInnen begegnen sich im handwerklichen und künstlerischen Arbeiten auf Augenhöhe. Das fertige Klangobjekt wird nach der Uraufführung an das Flüchtlingsquartier übergeben, wo es weiterhin genutzt werden kann.